• Slide - Frisons - A propos
  • Friesenpferd

Präsentation des Friesenpferdes

Die Pferderasse Friesenpferd stammt ursprünglich aus der niederländischen Provinz Friesland, nach der sie benannt ist. Diese Pferde haben ein prächtiges schwarzes Fell, das ihnen ihre natürliche Eleganz verleiht. Weiße Abzeichen auf der Stirn sind gestattet.

Diese Pferderasse kann als Reitpferd, Dressurpferd oder Zugpferd eingesetzt werden und ist außerdem ein beliebtes Familien- und Freizeitpferd. Friesenpferde sind ausgesprochen gutmütig und sensibel. Sie passen sich Ihrer jeweiligen Laune an und spüren, wie Sie sich gerade fühlen, sie sind an das Leben mit Menschen gewöhnt und brauchen viel Zuneigung.

Wird ein Friesenpferd gut gepflegt, ist es gerne mit Menschen zusammen, behält stets einen kühlen Kopf und respektiert seinen Reiter. Friesenpferde werden wegen ihrer Eleganz, ihres Charismas, der Farbe ihres Falls und ihrer stolzen Kopfhaltung besonders geschätzt. Sie werden außerdem oft in Shows und für Zirkusdarbietungen eingesetzt.

Morphologie 

Die Widerristhöhe von Friesenpferden beträgt 1,55 m bis 1,65 m. Besonders große Exemplare können eine Widerristhöhe von bis zu 1,75 m erreichen. Da sie den Kopf ausgesprochen hoch tragen, wirken sie oft größer, als sie in Wirklichkeit sind.

Sie haben einen edlen, ausdrucksstarken Kopf, der ziemlich lang und schmal ist und ein eckiges Profil aufweist. Ihre Ohren sind klein, spitz zulaufend, sehr beweglich und einander leicht zugewandt. Ihre großen Augen haben einen wunderbar sanften Ausdruck. Sie tragen ihren hoch angesetzten und ausgesprochen kräftigen Hals sehr hoch, bisweilen haben sie sogar einen Schwanenhals. Ihr Widerrist ist breit und hoch. Sie haben einen kräftigen, kompakten Körperbau, ihr Rücken ist oft langgezogen und sie haben eine breite Hinterhand. Ihre Brust ist kräftig und ihr Brustkorb breit und tief. Sie haben lange, gut gewinkelte Schultern, eine breite Kruppe, runde Flanken und kräftige, aber nicht übermäßig voluminöse Oberschenkel.

Ihre Vorder- und Hinterbeine sind muskulös und haben breite Gelenke. Sie zeichnen sich durch breite, sehr harte Hufe aus blau-schwarzem Horn aus. Sie haben einen ausgeprägten Kötenbehang und eine besonders dichte Mähne aus langem, schwarzen, gewelltem Haar. Der Schwanz ist relativ tief angesetzt.

(Quelle: wikipédia)

Frison équidé
Redirect Limousine
Redirect Frison
Redirect Gite